Sonne und Rockstar-Attitude! Der Mai zeigt sich in den letzten Tagen von seiner besten Seite. Dabei geht er mit seinen Temperaturen sogar so weit, dass man schon in kurzer Hose und T-Shirt auf die Straße gehen kann. Einfach genial!

Dieser Frühlingslook besteht aus Key-Pieces, die kombiniert sehr rockig wirken. Fehlen darf dabei in keinem Fall eine coole Sonnenbrille! Verspiegelte Gläser und ein schwarzer Rand geben dir die nötige Rockstar-Attitude. Das lässige Shirt von Drykorn setzt den angesagten Batiklook perfekt ein: Verschiedene Grautöne fließen ineinander und geben dem locker geschnittenen Shirt einen lässigen Grunge-Style. Dazu eine kurze Jeans – ein echter Allrounder, den man diesen Sommer an allen Ecken sehen wird. Ein echter Rockstar trägt sie schwarz und eng oder in cooler destroyed Optik. Wichtig bei dem Look ist natürlich die richtige Wahl der Schuhe. Um den rockigen Grunge-Stil perfekt zu machen, wirst du nicht an derben Boots vorbeikommen. Dr. Martens hat seinem Klassiker mit dem Model „TALIB“ einen sportlichen Sneaker-Touch verliehen, der perfekt zu den sonnigen Tagen passt. Rock on – so kann der Frühling weitergehen!

Kaisers-neue-kleider_Maennermodeblog_Male-Fashion-Style-Blog_Grunge-Outfit_Jeansshort_Docs_Fruehlingslook-Rockstar-AttitudeKaisers-neue-kleider_Maennermodeblog_Male-Fashion-Style-Blog_Grunge-Outfit_Jeansshort_Docs_Fruehlingslook-Rockstar-Attitude_01

kaisers-neue-kleider_maennermodeblog_male-fashion-style-blog_grunge-outfit_jeansshort_docs_fruehlingslook-rockstar-attitude Kaisers-neue-kleider_Maennermodeblog_Male-Fashion-Style-Blog_Grunge-Outfit_Jeansshort_Docs_Fruehlingslook-Rockstar-Attitude_03 Kaisers-neue-kleider_Maennermodeblog_Male-Fashion-Style-Blog_Grunge-Outfit_Jeansshort_Docs_Fruehlingslook-Rockstar-Attitude_02Kaisers-neue-kleider_Maennermodeblog_Male-Fashion-Style-Blog_Grunge-Outfit_Jeansshort_Docs_Fruehlingslook-Rockstar-Attitude_05kaisers-neue-kleider_maennermodeblog_male-fashion-style-blog_grunge-outfit_jeansshort_docs_fruehlingslook-rockstar-attitude

Outfit-Details:
Sonnenbrille:
 Dolce & Gabbana | Shirt: Drykorn | Hose: TopmanBoots: Dr. Martens „TALIB“

Photos by Simon Retzmann (Ragnarion Rabenjunge)

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

5 replies on “Outfit | Frühlingslook mit Rockstar-Attitude

  1. Brille, Shirt und Schuhe sind absolut top! Ich oute mich hiermit gleichzeitig als große Liebhaberin des Rock-Grunge-Looks – Brille, Shirt und Schuhe würde ich (in der Ladies-Version) zu jeder Zeit genauso tragen. Hier gefällt mir auch die Verspiegelung sehr gut, der doppelte Steg wirkt etwas retro, aber die Rahmenform wurde sehr passend gewählt, um die „Pornobrillen“-Assoziationen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Das geht gefühlt leider öfter schief als gut, hier also noch ein gesonderter Zwischenapplaus von mir!
    Womit ich so gar nicht einverstanden bin, ist die Länge der Hose. In Kombination mit der „Enge“ der Hose dachte ich bis zum Lesen des Textes, du würdest eine Radlerhose tragen – eine Optik, die ich persönlich nicht ansprechend finde, mich an die Modesünden der 80er erinnert, und die mir auch zu den Martens leider nicht gefällt. Hier wäre, denke ich, als stilistisch „logische“ Konsequenz ein Sportschuh nötig. Die Frisur lässt den Look auch eher wie ein Lauf-Outfit wirken, würde also auch passen.
    Auch wenn darüber und darunter wohlgeformte Ober- und Unterschenkel zu sehen sind, so empfinde ich persönlich Knie nicht als besonders schönen Körperteil, welchen ich daher lieber weniger prominent in Szene gesetzt sehen würde (ich bemühe mich, das Wort „kaschieren“ nicht zu verwenden). Bei weiteren Shorts wäre das kein Problem, durch den engen Schnitt dieser Hose geraten aber gerade die Knie (und nicht etwa die Oberschenkel) in den Fokus. Hierzu hätte ich folgende Lösungsvorschläge: Länge beibehalten? Dann einfach etwas weitere Shorts in Bermudalänge, die sich auch gerne ein-, zweimal umkrempeln lassen. Oder lieber enge Hosen? Dann würden mir lange Skinnies außerordentlich gut gefallen, und dem rockigen Grunge-Look das i-Tüpfelchen aufsetzen.

    Im Ganzen gefällt mir der Vibe hier aber gut, es wirkt sportlich-rockig, schwarz-grau passt natürlich immer hervorragend und ist auch meine persönliche Lieblingskombination. Deine Haare bewundere ich auch auf jedem Bild, denn sie sind wirklich außergewöhnlich schön. Wenn ich meine wieder wachsen lasse, wünsche ich mir auch so eine Mähne! 🙂

    Herzliche Grüße aus Österreich,
    Viv

    1. Danke für den ausführlichen Kommentar und die lobenden Worte! Ich muss nur etwas schmunzeln: Gerade die enge Jeans war genauso beabsichtigt, da sie mich an Guns’n’Roses erinnert. Ich finde sie ergänzt das weite Shirt wirklich gut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.